Beratung

Ich berate Sie gern.

 

Aus meiner langjährigen fachärztlichen Erfahrung heraus überlege ich mit Ihnen, welche gesundheitliche Behandlung für Sie die passende ist. Falls gewünscht, recherchiere ich für Sie z.B. auch empfehlenswerte Medikationen.

 

In Situationen, in denen schwierige Entscheidungen anstehen, stelle ich Ihnen meine Fähigkeit zum emphatischen Zuhören als Trainerin zur gewaltfreien Kommunikation zur Verfügung. Der Blick von außen kann einen Menschen entlasten und stützen. Ich bewerte nicht, rate und belehre nicht, sondern begleite Sie durch achtsames Nachfragen auf Ihrem eigenen Weg zu mehr Klarheit.


 

Was ist denn gewaltfreie Kommunikation (GFK)?

 

Die “Gewaltfreie Kommunikation” ist ein Modell von Marshall Rosenberg (1984). Sie ist in erster Linie eine innere Haltung aus Achtsamkeit, Respekt und Einfühlungsvermögen. Der Ansatz basiert auf einem ganzheitlichen und positiven Menschenbild.

 

Zentraler Schlüssel in der GFK ist Empathie (Einfühlung) und zwar bezogen auf andere und uns selbst.

Sie schafft Verbindungen, indem wir lernen unsere Bedürfnisse und die des Anderen zu verstehen und diese zu schätzen. So haben wir die Möglichkeit, gemeinsame Wege zu finden.